Hier spenden

Zusammen mit Ihnen können wir für die Menschen in den Ursprungsländern des Christentums noch mehr bewirken. Für jede Spende sind wir Ihnen sehr dankbar.

Bitte schicken Sie mir einen Einzahlungsschein
(Senden Sie Ihre Postadresse an info@heiligland.ch)

Danke für Ihre Solidarität

Postkonto 90-393-0
IBAN CH78 0900 0000 9000 0393 0
BIC POFICHBEXXX

Das ausgefallene Karwochenopfer 2020

Trotz einer riesigen Welle der Hilfsbereitschaft von Pfarreien und Privatspendern sind wir noch lange nicht am Ziel. Wir haben 110‘000 Franken erhalten. Bis wir die etwa 800‘000 Franken der Vorjahre erreichen, sind wir weiterhin auf ausserordentliche Kollekten der Pfarreien für das ausgefallene Karwochenopfer angewiesen.

Bitte unterstützen Sie uns mit Spenden

So können Sie Projekte auch unterstützen

Messstipendien, Legate, Trauerspenden

Messstipendien von 10 Franken aus unseren Pfarreien und Klöstern sind eine sehr sinnvolle Unterstützung. Sie können sie an den Heiligland-Verein überweisen; wir leiten sie an die Bischöfe und Ordensoberen im Nahen Osten weiter.

Wenn Sie bei Ihrem Tod ein letztes Zeichen der Unterstützung für die Christen im Heiligen Land setzen möchten, können Sie in Ihrem Testament eine Zuwendung, ein Legat, für den Heiligland-Verein vermerken. Sie können ein Projekt, das Ihnen besonders am Herzen liegt, oder allgemein das Wirken des Heiligland-Vereins unterstützen. Die Geschäftsstelle ist Ihnen gerne behilflich.

«Spende statt Blumen»
Oftmals wünschen Trauerfamilien, dass anstelle von Blumenspenden karitative Organisationen mit einer Trauerspende berücksichtigt werden. An dieser Stelle kann beispielsweise auch der Schweizerische Heiligland-Verein oder eines seiner Projekte zur Unterstützung empfohlen werden.

Teilen Sie diese Seite