Metropolit Nicolas Antiba aus Syrien spricht an unserer GV am 17.9. in Aesch BL

Am Montag, 17. September, findet ab 14 Uhr die ordentliche Generalversammlung 2018 des SHLV im Pfarrheim der katholischen Pfarrei St. Josef, In den Saalbünten 1 in Aesch BL statt.

Um 18.30 Uhr laden wir alle interessierten Personen zu einem Vortrag von Metropolit Nicolas Antiba zu einem öffentlichen Vortrag über die prekäre Lage der Christinnen und Christen in Syrien, insbesondere in der Diözese Hauran in Südsyrien, ein. Die politische Situation in seinem ehemaligen Bistum ist sehr unruhig und wechselt von Tag zu Tag. Die Regierungstruppen haben vor kurzem mit der Rückeroberung der Provinz Daraa begonnen, was zu grossen Fluchtbewegungen geführt hat. Die Provinzhauptstadt Daraa liegt in seiner ehemaligen Diözese ebenso wie das drusische Dorf Suweida, in dem im Juli 2018 ein Massaker der IS stattgefunden hat, bei dem über 200 Menschen ihr Leben verloren und 150 Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Der Metropolit wird ebenfalls ein Projekt für die diesjährige Herbstaktion des SHLV vorstellen, das auf die dramatische Situation in seiner ehemaligen Diözese reagiert.

Alle Informationen zur Generalversammlung finden Sie hier.