Reisen

Der Heiligland-Verein organisiert seit über hundert Jahren Pilger und Begegungsreisen. Dabei achten wir auf faire Preise. 90% der Christinnen und Christen in Israel und Palästina leben direkt oder indirekt vom Tourismus. Der Schweizerische Heiligland-Verein ist bemüht, bei der Organisation und Durchführung von Reisen an die heiligen Stätten nach Möglichkeit auch christliche Gesellschaften, Reiseführer, Chauffeure, Restaurants, Läden etc. zu berücksichtigen, weil die Christen in diesen Ländern unsere Solidarität dringend benötigen.

Begegnungen in Aegypten

Vom 3.-9. März 2019 führt die dritte Projektreise des Schweizerischen Heiligland-Vereins nach Aegypten. Wir begegnen dort Projektpartnerinnen, hören von ihnen, was sie mit unserem Geld bewirken und teilen ein ganz klein wenig ihren Alltag. Dazu lassen wir uns auch inspirieren von der vielfältigen ägyptischen Kultur. Mit dabei sind auch Mitglieder des Vorstands des Schweizerischen Heilig-Land-Vereins.
Reservieren Sie sich dieses Datum!Weitere Informationen werden Sie im Verlaufe des Sommers in unserem Heft und auf unserer Website erhalten oder auch an der Generalversammlung vom 17. September 2018 in Aesch BL!
Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie sich bereits beim veranstaltenden Reisebüro TERRA SANCTA TOURS AG, Bern – info@terra-sancta-tours.ch– vormerken lassen. Sie erhalten dann die Informationen zugeschickt, sobald sie erschienen sind.

Begegnungen im Heiligen Land - ausgebucht

29. September bis 12. Oktober 2018
Reise mit Pfr. Josef Zwyssig, Buochs NW, nach Palästina und Israel

1. Tag, Samstag, 29. September 2018: Zürich - Tel Aviv - Jaffa
2. Tag, Sonntag, 30. September 2018: Jaffa - Haifa
3. Tag, Montag, 1. Oktober 2018: Haifa
4. Tag, Dienstag, 2. Oktober 2018: Haifa - Rosh HaNikra - Haifa
5. Tag, Mittwoch, 3. Oktober 2018: Haifa - Kibbuz Giv’at HaViva - Nazareth - Berg der Seligpreisungen
6. Tag, Donnerstag, 4. Oktober 2018: Tabgha - Tiberias - Hamat Gader - En Gev - Schifffahrt - Kapharnaum
7. Tag, Freitag, 5. Oktober 2018: Caesarea Philippi - Golan - Kazreen
8. Tag, Samstag, 6. Oktober 2018: Tabor - Kana - Eilaboun
9. Tag, Sonntag, 7. Oktober 2018: Berg der Seligpreisungen - Taufstelle am Jordan - Jericho - Berg der Versuchung - Totes Meer - Qumran - Jericho
10. Tag, Montag, 8. Oktober 2018: Bethlehem
11. Tag, Dienstag, 9. Oktober 2018: Jerusalem
12. Tag, Mittwoch, 10. Oktober 2018: Jerusalem
13. Tag, Donnerstag, 11. Oktober 2018: Abu Gosh - Kirjat Yearim - Battir - Wanderung nach Beit Jallah - Zelt der Völker
14. Tag, Freitag, 12. Oktober 2018: Latroun - Tel Aviv - Zürich

Letzter Anmeldetermin ist der 31. Mai 2018. Später eintreffende Anmeldungen können nur unter Vorbehalt angenommen werden. Bei der definitiven Anmeldung wird eine Anzahlung von Fr. 700.- pro Person fällig.

Anmeldungen an: Pfr. Josef Zwyssig, Dorfstrasse 28, 6374 Buochs NW, Telefon 041 620 54 44, j.zwyssig(at)pfarreibuochs.ch

PDF Detailinformation
PDF Anmeldetalon

Weitere Reiseanbieter

Reisen mit Terra Sancta Tours
Voyages avec Agence de voyage ad gentes – Pélerinages
Pilger-Reisen (Wallfahrten) ins Heilige Land

Vergangene Reisen

Reiseberichte
Lesen Sie über Erlebnisse und Begegnungen unserer Mitglieder auf Reisen ins Heilige Land und gewinnen Sie ein vielleicht etwas anderes Bild von den Menschen und dem Land als Sie es erwarten.

Pilgerreisen
Warum Reisen? „Wie freute ich mich, als man mir sagte: Kommt, wir ziehen hinauf zum Haus des Herrn!“ (Psalm 122). Das Pilgern an heilige Stätten ist eine uralte Tradition. Pilgerwege und -reisen helfen mit, das Unterwegssein auf dieser Welt zu verstehen und in einen grösseren Zusammenhang zu stellen. Das Pilgern auf den Spuren der Bibel kann zu einem tiefgreifenden religiösen Erlebnis werden.

Sind Sie an einer Pilgerreise interessiert oder möchten Sie eine organisieren?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Begegnungen mit den Menschen vor Ort fördern das Verständnis zwischen den Völkern und Religionen. Seit über hundert Jahren organisieren wir Reisen an die heiligen Stätten der Bibel und unterstützen christliche Reiseführer, Chauffeure und Gastbetriebe.

Möchten Sie den Menschen im Heiligen Land auf einer Reise begegnen?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.