Zeitschrift

Als Mitglied erhalten Sie vierteljährlich die Zeitschrift «HeiligesLand» kostenlos. Darin werden Sie aus erster Hand über unsere Projektarbeit und über die Vorgänge und Entwicklungen in der Region informiert. Die Zeitschrift «HeiligesLand» ist auch im Abonnement erhältlich.

Aktuelle Ausgabe 03 _ 2022

Endlich erreicht unsere Geschäftsstelle in Luzern auch einmal eine gute Nachricht aus dem von Dauerkrisen erschütterten Nahen Osten. Der frisch ernannte Bischof Georges Khawam von der west­syrischen Diözese Lattaquieh möchte die Rückkehr der vertriebenen christ­lichen Bevölkerung in ihr Heimatdorf vorbereiten.
«Um das Projekt zur Wieder­ansiedlung der Bevölkerung in der Ortschaft Haret Assaraya zu verwirklichen, halten wir es für sinnvoll, die Einrichtung unseres neu gebauten Begegnungszentrums in Angriff zu nehmen», schreibt er in seinem Gesuch. Lesen Sie dazu mehr im Bericht von Hans Rahm.
Unsere Generalversammlung in diesem Jahr findet zum ersten Mal an einem Sonntag statt. Am 11. September feiern wir zusammen mit Nady Abdel Sayed Khalil aus Minia in Oberägypten in der Heilig-Geist-Pfarrei in Wetzikon ZH Gottesdienst und können beim anschliessenden Apéro unserem GV-Gast begegnen, der erzählt, wie sich der Sozialdienst der koptisch-katholischen Kirche in einer strukturschwachen, ländlichen Region mit zahlreichen Projekten für armutsbetroffene und randständige Menschen engagiert.
Annalisa Greco von unserer Partnerorganisation Pro Terra Sancta aus Mailand berichtet in ihrem Projekt-Update, wie sich das von uns unterstützte Projekt «Ein Name – eine Zukunft» in dem immer noch weitgehend zerstörten Ostteil der syrischen Stadt Aleppo 2021 entwickelt hat. 3000 Kindern und 350 Frauen konnte in den beiden neu erstellten Beratungszentren geholfen werden.

PDF der Zeitschrift
Aktuelles Projekt

Zeitschriften Archiv

Teilen Sie diese Seite