Generalversammlung

Unser Gast am 17. September in Aesch BL

 

Metropolit Nicolas Antiba: 1945 geboren in Aleppo, Priester und Mönch des Basilianerordens, 2012–2018 Erzbischof von Bosra und Hauran, seit Marz 2018 Patriarchalvikar der griechisch­katholisch melkitischen Kirche mit Sitz in Damaskus. Seit Juli 2017 heisst der Patriarch Youssef Absi.

Vortrag an unserer GV und Herbstaktion 2018

Metropolit Nicolas Antiba wird an unserer Generalversammlung in Aesch BL einen Vortrag über die Lage der Chris- tinnen und Christen in Syrien, insbesondere in der Diözese Hauran in Südsyrien halten. Die politische Situation in seinem ehemaligen Bistum ist seit einigen Wochen sehr unruhig und wechselt von Tag zu Tag. Die Regierungstruppe haben vor kurzem mit der Rückeroberung der Provinz Daraa begonnen, was zu grossen Fluchtbewegungen geführt hat. Die Provinzhauptstadt Daraa liegt in seiner ehemaligen Diözese. Die Bevölkerung lebt in ständiger Angst; so liegt Suweida eine drusische Stadt, wo im Juli 2018 ein Massaker der IS stattfand, bei dem über 200 Menschen ihr Leben verloren und 150 Menschen verletzt wurden – gleich neben einem christlichen Dorf des Bistums Hauran.

Monsignore Nicolas Antiba bei einem Vortrag in Villars­-sur­-Glâne im Oktober 2016

Viele Menschen sind nach Damaskus oder an die jordanische Grenze geflohen. Monsignore Antiba wird für die Herbstaktion 2018 ein Projekt vorschlagen, das auf die aktuelle Notsituation in seiner ehemaligen Diözese reagiert

 

Ordentliche Generalversammlung 2018

Montag, 17. September 2018

Kath. Pfarrei St. Josef, Pfarreiheim. In den Saalbünten 1, 4147 Aesch BL

Programm

14:00 Gottesdienst in der Kapelle 14:45 Begrüssungskaffee

15:15 Traktanden Generalversammlung

1. Begrüssung
2. Wahl der Stimmenzähler/innen 3. Traktanden GV 2018
4. Protokoll GV 2017
5. Jahresbericht 2017
6. Jahresrechnung 2017
7. Rücktritte/Wahlen
8. Mitgliederbeitrag
9. Anträge (falls vorhanden)

17:00 Nachtessen im Restaurant Harfe

Alterszentrum «Im Brüel», Pfeffingerstrasse 10, 4147 Aesch BL

18:30 Referat und Austausch

Gast Metropolit Nicolas Antiba Patriarchalvikar der Griechisch­-katholisch melkitischen Kirche, Damaskus, Syrien
Thema Die Christinnen und Christen in Syrien und im Besonderen in der Diözese Hauran (Südsyrien) Simultanübersetzung auf Deutsch

20:00 Ende

 

Anfahrt / Verkehrsverbindungen

S-­Bahn Linie 3 Ab Basel SBB Richtung Laufen­ Delémont­ Porrentruy, Haltestelle Aesch. Fahrzeit 15 Min., anschliessend Fussweg 15 Min.
Tram Linie 11 Ab Basel SBB Richtung Aesch Dorf, Haltestelle Aesch Dorf (Endstation). Fahrzeit 34 Min., anschliessend Fussweg 8 Min.

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, da keine Parkplätze zur Verfügung stehen.