Generalversammlung

Generalversammlung 2021

Die diesjährige Generalversammlung findet am Montag, 20. September 2021 im Pfarreizentrum St. Michael, Kirchenstrasse 15 in Zug statt. Kirche St. Michael: Ecke Zugerbergstr./Kirchmattstr.
(ab Bahnhof Zug ca. 20 Geh­minuten bzw. 5 Minuten mit ÖV, Linie Nr. 11 Richtung Schönegg, Haltestelle St. Michael.)

Programm

Uhrzeit
14.30Gottesdienst in der Kirche St. Michael, Zug
16.00Generalversammlung
17.30Apéro
18.30Öffentlicher Vortrag
ca. 20.00Ende der Generalversammlung

 

Öffentlicher Vortrag

«Welche Hoffnung gibt es für den Irak nach
der Niederschlagung des IS?»

Die Referetin

Lusia Shammas wurde im Irak geboren und kam 1996 nach Fribourg. Sie ist eine exzellente Kennerin des Irak, versteht die komplexe Lebenswirklichkeiten im Nahen Osten und ist in dieser Region und in der Schweiz bestens vernetzt. Nach dem Studium der Theologie und Bibelwissenschaften in Fribourg arbeitet Lusia Shammas als Seelsorgerin in verschiedenen Bildungseinrichtungen im Kanton Waadt und ist seit 2017 die erste katholische Armee-seel-sorgerin der Schweiz.

Lusia Shammas ist mit dem Theologen Naseem Asmaroo, einem Priester der chaldäisch-katholischen Kirche, verheiratet. Beide leben in Seiry und engagieren sich bei der Hilfsorganisation «Basmat al-Qarib», die Familien und Frauen im Irak hilft. Dieser Schweizer Verein trägt zur Förderung des Friedens und des interreligiösen Dialogs im Irak bei.

Lusia Shammas Muttersprache ist Aramäsch. Der Vortrag erfolgt in französischer Sprache und wird simultan in die deutsche Sprache übersetzt.

Teilen Sie diese Seite